EGB unterstützt Löwenherz

Es gibt Einrichtungen, die zwar allgemein befürwortet werden, aber über deren genaues Wirken viele nur wenig wissen. Dazu gehören oft Hospize für Kinder mit einer lebensverkürzenden Erkrankung. Dies war ein Grund, warum wir, vier Schülerinnen des Wirtschaftsgymnasiums am Erich-Gutenberg-Berufskolleg, uns im Rahmen eines Sozial-Genial-Projektes (www.aktive-buergerschaft.de) an unserer Schule damit beschäftigt haben.

Dieses Projekt fand von Februar bis Mitte Mai statt. Wir haben die Gelegenheit genutzt, uns vor Ort einen Eindruck von der Hospizarbeit zu verschaffen. Bei einem Besuch im Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz in Syke bei Bremen haben wir uns die Räumlichkeiten angeschaut, wie zum Beispiel den Trauerraum und mithilfe einer Befragung durften wir die Denkweisen und Emotionen von Geschwisterkindern, einer Mutter und einem erkrankten Kind kennenlernen.

Dabei ist uns sehr schnell bewusst geworden, dass solche Einrichtungen und ihre Tätigkeiten in der Öffentlichkeit unbedingt mehr Aufmerksamkeit erhalten sollten. Um „das Löwenherz“ aber auch finanziell zu unterstützen, haben wir Spendenaktionen in Wohngebieten und bei Unternehmen gemacht, einen Spendenlauf in der Schule veranstaltet und Spendendosen in Lehrerzimmern verschiedener Schulen aufgestellt. Insgesamt haben wir durch den guten Willen und die Hilfe vieler Menschen die Summe von 1.620 € sammeln können.

Unterstützt wurden wir von zwei Unternehmen, dem Sanitätshaus Gesundheitsforum mit dem Geschäftsführer Herrn Mania und der Metro AG. Auch folgende Schulen haben uns tatkräftig unterstützt: das Erich-Gutenberg-Berufskolleg, die Erich-Kästner Gesamtschule, das Gymnasium am Markt, die Realschulen Bünde Nord und Bünde Mitte und das Freiherr vom Stein Gymnasium.

Außerdem möchten wir uns auch bei unseren beiden Lehrern Herrn Vortmeier und Herrn Schindéle bedanken, welche uns mit reichlich Tipps und Ideen versorgten, sowie unserer Schulleiterin Frau Gongoll, die unser Projekt genehmigte und der Schulkooperatorin Frau Zander vom Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz.

Allen, die uns geholfen und unsere Kampagne unterstützt haben, vielen, vielen Dank!

Zurück